tagebuch eines träumers
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Alltag

http://myblog.de/traumsequenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





30.12.2012

Ich sah meine Mutter. Sie wirkte wesentlich älter als sie eigentlich ist. Nicht dass sie mehr Falten hatte, aber sie sah einfach eingefallener aus. Ich wusste anfangs nicht, was sie genau älter aussehen ließ, aber dann sah ich, dass sie keine Zähne hatte. Nicht einen einzigen Zahn. Nicht nur dass ihr Zahnfleisch blank war, viel schlimmer, es hat sich aufgelöst. In ihrem Speichel zogen sich lange, helle Fäden. Das war ihr Zahnfleisch in Auflösung begriffen. Dann kam mein Vater, ein Cousin von ihm, und ein Unbekannter namens Sigmund oder Sigfried. Sie brachten geräucherten Schellfisch mit. Das sollte ihr helfen.
9.1.13 03:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung