tagebuch eines träumers
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Alltag

http://myblog.de/traumsequenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





28. 1. 2013

Ich suchte nach einem Labello. Irgendjemand reichte mir etwas, das wie ein dreieckiger Stift aussah. Es fühlte sich wie ein Schwamm an und war lila. Als ich den "Labello" an meine Lippen tat, merkte ich, wie sie taub werden. Dann erfuhr ich, dass dieser Stift Botox beinhaltete. Ich schaute meine Lippen an und sie waren jetzt besonders voll.
29.1.13 00:11
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung