tagebuch eines träumers
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Mein Alltag

http://myblog.de/traumsequenz

Gratis bloggen bei
myblog.de





5.3.2013

Ich kam aus dem Wald. Ich lief einen Feldweg entlang. Er verlief ganz gerade und verband den Wald mit meinem Heim. Mitten auf dem Weg stand Er. Er begrüßte mich, herzlich und liebevoll, wie immer. Er legt seinen Arm um meinen Rücken. Ich war heim gekommen. Mit dem linken Arm deutete er auf das Heim, das am Ende des Weges lag, ganz nah. Nichts stand mehr im Wege. An mir rannten Hunde und ein Wolf vorbei. Sie gehörten alle zu meinem Heim. Ich trug Gewänder.
5.3.13 15:47
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung